3D-Druck

Die Entwicklung des 3D-Drucks vollzieht sich in riesigen Schritten. Während diese Druckmethode in der Vergangenheit vor allem für die schnelle Fertigung von Prototypen eingesetzt wurde, stellen Unternehmen heute immer häufiger funktionelle Bauteile für Endanwendungen mit dem 3D-Drucker her. Und in naher Zukunft werden kundenspezifische Produkte im industriellen Maßstab mit 3D-Druckern produziert.

Drei Spielfiguren in Form von Sumoringern.


MOWIFLEX™

Mit MOWIFLEX™ 3D 2000 Polyvinylalkoholen bietet Kuraray seit einiger Zeit ein eigenes 3D-Druckfilament an. Mit diesem Material lassen sich Stützstrukturenfür komplexe, filigrane und überhängende Objekte drucken. Das Besondere: MOWIFLEX™ 3D 2000 ist wasserlöslich und lässt sich nach dem Druck einfach mit Wasser abwaschen, ohne dass an den Kontaktpunkten Spuren zurückbleiben. PVA ist auch der Rohstoff, aus dem Mowital® gewonnen wird.


Mehr erfahren:

Kontakt zu Kuraray

Sprechen Sie mit uns. Wir haben vielleicht auch für Ihr Anliegen die passende Lösung.

Telefon: +49 69 305 85 300
Fax: +49 69 305 85 399
Kontaktformular