Japanische Perfektion

Ein zuverlässiger Partner in der Dentalwelt

Mit dem Eintritt in die Dentalindustrie und der Erfindung von Phenyl-P, dem ersten Adhäsivmonomer der Zahnmedizin nahm die Erfolgsgeschichte von Kuraray im Dentalmarkt seinen Lauf. Das daraus entstehende Original MDP-Monomer beeinflusste die Zahnmedizin weltweit grundlegend. Eine Erfolgsgeschichte erfunden in Japan! 1978 führte Kuraray das erste dentale Adhäsiv CLEARFIL™ LINER BOND F ein. Nachdem Kuraray das erste Adhäsivmonomer in der Geschichte der Zahnmedizin synthetisiert hatte, wurde dessen molekulare Struktur 1981 systematisch verbessert, so dass ein Molekül mit größerer Haftwirkung zur Zahnhartsubstanz und darüber hinaus einer hohen Affinität für Metalloberflächen entstand. Das Ergebnis der Entwicklungsarbeit war das MDP-Monomer (10-Methacryloyloxydecylhydrogenphosphat), das aufgrund seiner besonderen Struktur und Eigenschaften überzeugte.

Seit nun 40 Jahren entwickeln wir Produkte, geleitet durch das Streben nach japanischer Perfektion. Besonders die Ästehtik, die Zuverlässigkeit und der Erhalt des natürlichen Zahnes werden in der Entwicklung unserer Produkte verfolgt. Produkte wie der Caries Detector, PANAVIA™ oder der Goldstandard CLEARFIL™ SE Bond vereinen höchste Qualität mit höchster Ästhetik. Eine Weiterentwicklung unserer Produkte und die stetige Anpassung auf die Bedürfnisse der Zahnmedizin treiben uns voran. Im April 2012 vereinten Kuraray Medical Inc. und Noritake Dental Supply Co., Ltd. ihre Kräfte und wurden Kuraray Noritake Dental Inc. Mit dem Zusammenschluss dieser zwei internationalen Unternehmen, war das Ziel von Kuraray Noritake erreicht, Synergien in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb zu kreieren. Somit war die Präsenz in Japan sowie international gestärkt.

Kontakt zu Kuraray

Sprechen Sie mit uns. Wir haben vielleicht auch für Ihr Anliegen die passende Lösung.

Telefon: +49 69 305 35 835
Fax: +49 69 305 98 35 835
dental(at)kuraray.com